Delfine "Vorschule"

Bildrechte: beim Autor

 

 

 

Einmal in der Woche findet unser

Delfin Projekt/ Treff statt:

"Ich mach dich "Neugierig" auf die Schule!"

Wir arbeiten nach dem ganzheitlichen Ansatz, sodass es drei Teile gibt :

  • Unsere Welt- Wir        
  • Zahlen       
  • Buchstaben 

 Diese vier Ecksteine bilden die fundamentale Basis:

  • Initiative des Kindes: Selbstständigkeit - selbst entdecken, begreifen und erforschen. Das ist Ausgangspunkt der Förderung und gleichzeitig oberstes Ziel von Pyramide. Das Kind soll dabei unterstützt werden, sein Leben selbständig gestalten zu können. Eigene Initiative ist dazu unentbehrlich.
  • Initiative der Erzieher/in: Anregungen geben, Motivation bieten und Vorbildcharakter haben. Die Rolle der Erzieherin liegt in der Unterstützung der Kinder in ihrer Entwicklung. Dies geschieht im Spiel und durch Anregung der Initiativen im selbstständigen Lernprozess. Außerdem ergreift die Erzieherin Initiativen zur Optimierung der Entwicklung des Kindes. Dies geschieht durch Gruppenaktivitäten und individuelle Arbeiten. Die Erzieherin schafft Möglichkeiten und betreut Kinder beim Denken, Lernen und bei der Bewältigung von Problemen, angepasst an die Bedürfnisse der Kinder.
  • Nähe: Sicherheit durch eine Vertrauensbeziehung zwischen Kindern und Erzieherin. Emotionale Unterstützung, Vermittlung von Strukturen, Ritualen und Regeln.
  • Distanz: Exploration im Spiel mit anderen Kindern und alleine. Das Kind soll seine Phantasie entwickeln und sein Vorstellungsvermögen erweitern.

 Beispiel für ein Projektaufbau bei den Vorschulkindern:

Entwicklungsbereich Projekt Thema für Drei- und Vierjährige schon begleitete Vorarbeit in den vorherigen Gruppen Thema für Fünf- und Sechsjährige "Delfine"

Persönlichkeitsentwicklung

Willkommen

Willkommen im Kindergarten

Herzlich Willkommen!

Räumliche Orientierung

Raum

Mein Körper

Im Raum

Denk- und Rechenentwicklung

Farben und Form

Im Kaufhaus

Auf dem Markt

Orientierung in der Zeit

Herbst

Blätter und Samen

Herbstwetter!

Sozial-emotionale Entwicklung

Weihnachtszeit

Lichter

Weihnachten

Denk- und Rechenentwicklung

Zählen

Mein Geburtstag

Es wird gefeiert!

Sprach- und Leseentwicklung

Haus

Zimmer im Haus

Wir ziehen um!

Orientierung in der Zeit

Frühling

Nach draußen

Wachsen und Blühen

Sprach- und Leseentwicklung

Kleidung

Schau mich einmal an!

Wer bin ich?

Denk- und Rechenentwicklung

Größe

Ich werde immer größer!

Auf der Reise

Sprach- und Leseentwicklung

Verkehr

Auf der Straße

Kommst du mit?

Welterkundung

Wasser

Wasser im Haus

Wasser draußen


Aktion "Brot backen" in de alten Schäferei

„Unser täglich Brot gib uns heute“   

Dörfliches Brotbacken war in früheren Zeiten rund um das Jahr harte Arbeit und bedeutete umfangreiche Sachkenntnis: Acker bereiten, Getreide anbauen und ernten, Holz sammeln und sägen, Reisig bündeln, Steinbackofen schüren, Teig kneten, Laibe formen, einschießen und backen. Wie die Menschen das alles in Handarbeit meisterten, und welch hohen Stellenwert das tägliche Brot damals innehatte, macht diese Aktion mit allen Sinnen erfahr- und greifbar. Lohn für die Mühe ist der eigene Laib Brot frisch aus dem Ofen.

B
Brot
C
Brot 3

 

 

Eine Vorschuleinheit nach Maria Montessori "Geometrische Körper"

geometrische Körper

Wir lernen die Eigenschaften der geometrischen Körper kennen, manche rollen, andere kippen und welche können rollen und kippen.

Körper

 

Jahreszeitenteppich ( Frühling, Sommer, Herbst und Winter) werden am Jahreszeitenteppich erarbeitet.

Die 4 Jahreszeiten werden wie nach Maria Montessori in die vier Farben grün, gelb, rot und blau unterteilt. Der Jahreskreis verläuft gegen den Uhrzeigersinn, weil sich auch die Erde in diese Richtung um die Sonne dreht. Ferner werden die unterschiedlichen Jahreszeiten besprochen und lege

 

Jahreszeitenteppich
Kreis

Was kann man alles konstruieren ...?

Anton
Haufen
Turm
Legen